Gemeinsam mit Vorschulkindern aus der Kita „Vier Jahreszeiten“ besuchte die Klasse 1g am 9. Mai das neu eröffnete Schmetterlingshaus in der Naturstation am Diedersdorfer Weg.

Sehr beeindruckt waren alle Kinder von dem Nachtpfauenauge, das der „Schmetterlingspfleger“ auf seine Hand setzte. Diese schönen Falter sind Nachtfalter und die größten Schmetterlinge, die es bei uns gibt. Sie leben nur drei Wochen!

Gestaunt haben die Kinder auch über die unterschiedlichen Raupen und die Kokons. Und gelernt haben sie hoffentlich, dass wir in unseren Gärten für die Raupen Brennnesseln stehen lassen müssen!

      

Die großartige Rangerin Frau Bunke rundete unseren Besuch bei den Naturrangern durch Spiele, eine Geschichte und Fotos von der Metamorphose der Schmetterlinge ab.