Zum Frühlingsanfang machte die Klasse 1f einen Ausflug in die Domäne Dahlem.

Wir wollten herausfinden, woher denn eigentlich die Ostereier kommen. Zuerst ging es in einen Hühnerstall.Wer mutig war, konnte ein Huhn streicheln und mit Getreide füttern.

Die noch warmen frischgelegten Eier durften wir zum Bemalen aus den Nestern nehmen. Aber vorher hieß es, diese noch tüchtig auspusten! Gar nicht so einfach!

Das Bemalen hat großen Spaß gemacht. Zum Schluss gab es noch ein Rührei-Frühstück. Das war echt lecker!