Ein Platz wie im Märchen

Am 27. September machte sich die Klasse 2b auf den Weg zur Streuobstwiese nach Stahnsdorf. Hier waren wir mit der Biologin Frau Heppchen verabredet. Schon unterwegs gab es viel zu entdecken. So kamen wir zum Beispiel an riesigen Sonnenblumen vorbei, an denen wir unser erlerntes Wissen vertiefen konnten.

Diese waren fast so groß wie ein Erwachsener!
Wir mussten lange laufen.

Auch Hühner, Ameisenhaufen, Mistkäfer, Bienenstöcke und Schafe konnten wir beobachten.

Frau Heppchen konnte uns viel zu diesen Tieren erzählen.

 

Der Höhepunkt war jedoch das Pflücken der Äpfel vom Baum!

Unsere Apfelernte!

Beim anschließenden Picknick naschten wir frisches Brot mit Honig und tranken frisch gepressten Apfelsaft.

Erschöpft und glücklich kamen wir um kurz vor 16:00 Uhr wieder in der Schule an. Was für ein herrlicher Tag!!!