Die Klasse 3d startet ab sofort eine Initiative der Freundlichkeit! Wann hast du das letzte Mal etwas Nettes zu einem Menschen gesagt und das völlig ohne konkreten Anlass? 

Im Moment sind viele Menschen traurig. Manche von ihnen sind krank, für viele hat sich das Leben völlig verändert, wir sollen unsere Freunde nicht mehr so treffen wie früher, viele haben große Angst, dass sie oder ihre Angehörigen krank werden, manche Menschen haben ihre Arbeit verloren oder sogar einen geliebten Menschen. Wir dürfen uns nicht umarmen, zumindest nicht körperlich. Lasst es uns mit Bildern und Worten tun!

Malt so viele Blumen und Herzen der Freundlichkeit aus, wie ihr könnt. Je mehr, desto besser! Nutzt die vorbereiten Botschaften oder denkt euch eigene aus, gestaltet sie schön und verteilt sie. Persönlich dürfen wir sie den Menschen nicht geben, denn wir müssen Abstand halten. Darum klebt sie an eure Fenster, sodass die Leute, die vorbeigehen, sie sehen können, verteilt sie in die Briefkästen in eurem Haus oder ….!

Jeder von uns ist auf seine Art großartig und sollte sich auch so fühlen. Tu etwas Gutes und schenke Menschen ein Lächeln. Du wirst sehen, es macht Spaß! Mach mit!