Im Eingangsbereich der Marienfelder Grundschule kann seit einiger Zeit die Entstehung des Wandkarten – Projekts “Eine Welt – eine Schule” verfolgt werden.

Die Schülerinnen und Schüler der 6f haben in allen Klassen eine Umfrage zu den Herkunftsländern der Kinder und ihrer Eltern durchgeführt und haben 52 Nationen notiert. In geduldiger und liebevoller Arbeit haben sie dann kleine Menschenketten ausgeschnitten und die zugehörigen 52 Flaggen gezeichnet.

Im letzten Schritt wurden die Flaggen mit den jeweiligen Ländern verbunden und es entstand eine beeindruckende Übersicht über die Vielzahl der Herkunftsländer, die an unserer Schule vertreten sind und jeden Tag miteinander und vor allen Dingen voneinander lernen.