Alle ersten Klassen hatten am Freitag, den 11.09.2020, einen ganz besonderen Tag. Die Aufregung und Freude war riesengroß. Es war Kuscheltiertag. Jede Schülerin und jeder Schüler der 1. Klassen durfte sein bzw. ihr Lieblingskuscheltier mit zur Schule bringen. Jede Menge Plüschteddys, Kuschelhunde, Monsterchen, Hasen, Äffchen, Drachen, Raubtiere, Minions, Dinosaurier und Meerestiere haben unsere Klassenzimmer erobert. Die knuddeligen Begleiten wurden in der ersten Stunde ausführlich vorgestellt und beschrieben. Jedes Kind hat mit ganz viel Herz seinen Liebling der Klasse präsentiert. Dabei wurde natürlich ganz viel geschmust und gekuschelt. Die Kuscheltiere durften sogar mit auf die Hofpause kommen und haben uns beim Sportunterricht zu geschaut. Es musste aber auch ein bisschen gearbeitet werden. Jedes Kind hat einen Steckbrief zu seinem Kuscheltier gestalten und fleißig Buchstaben gesucht und gezählt. Dann musste die Frage: „Wer hat das größte und wird das kleinste Kuscheltier mitgebracht?“ beantwortet werden. Dafür wurden die süßen Stofftiere nach der Größe sortiert. Das war gar nicht so einfach.

Das war ein wundervoller Tag. Alle 1.Klassen hatten super viel Spaß! Das machen wir bald wieder. 

Dieser Beitrag wurde erstellt von: Frau Brade