Unser Mitschüler Tarek verlässt uns, weil er mit seiner Familie umzieht. Doch nicht einfach in einen anderen Stadtteil, nein, Tarek zieht in einen anderen Erdteil: In die Arabischen Emirate! Und da hatten Tareks Eltern eine gute Idee: Zum Abschied schenkten sie uns einen Ausflug! Deshalb konnten wir am 8. März das Planetarium am Insulaner besuchen. Nachdem wir unter der Kuppel die Shilouette von Berlin und den Sternenhimmel über Berlin bestaunt hatten, wurden wir virtuell auf eine Reise ins Weltall entführt. Dabei erfuhren wir viele wissenswerte Dinge über unser Sonnensystem und konnten unseren blauen Planeten Erde von oben bestaunen. Wir sahen auch einen kleinen Film über die Mondlandung von 1969. Nach ca 1,5 Stunden verließen alle Kinder fasziniert das Planetarium – und siehe da: Draußen schien -sicherlich extra für Tarek- die Sonne, sodass wir noch lange Zeit auf dem schönen Spielplatz um die Ecke toben,  picknicken und spielen konnten. Und als krönenden Abschluss gab es in Marienfelde noch ein Eis. Liebe Familie Oukacha, lieber Tarek,   Danke für diesen schönen Tag und viel Glück in der neuen Welt!