Wie entwickelt sich ein Marienkäfer?

Über einen Zeitraum von drei Wochen konnte die 2f beobachten, wie ein Marienkäfer entsteht. Frau Glaß bestellte Marienkäfereier im Internet und nun hieß es warten. Jede Veränderung wurde täglich in einem Kalender festgehalten. Wie sehen die Larven aus? Werden sie größer, wie oft häuten sie sich? Was fressen sie? Alles sehr interessant und spannend.  Nach 2 Wochen verpuppten sich die Larven. Dann war es soweit! Es schlüpften die ersten Marienkäfer aus. Die Kinder entdeckten rote und sogar schwarze Marienkäfer mit roten Punkten. Was für eine Aufregung! Nun war es an der Zeit, die Käfer in die Natur zu entlassen. Für alle eine tolle Erfahrung!

Dieser Beitrag wurde erstellt von: Frau Glaß