Am 24. Mai gab es in der kleinen Turnhalle der Marienfelder Grundschule ein Mädchen-Fußballturnier der 6. Klassen in der 5. und 6. Stunde. Die Mädchen stürmten los, um ihre Tore zu schießen, großartig unterstützt von den Jungen, die nach jeder gelungenen Aktion begeistert klatschten und manchmal auch auf das Fußballfeld stürmten, um die Torjägerinnen hochleben zu lassen. Herr Sapon, der Schiedsrichter und Sportlehrer unserer Schule, behielt immer super den Überblick. Am Ende siegte die Klasse 6g, doch alle Mädels haben sich tapfer geschlagen und es konnte nur einen ersten Platz geben.

Dieser Beitrag wurde erstellt von: Fr. Hoffmann