Bei einem Besuch auf der Domäne Dahlem erfuhren die Schüler*innen der Klasse 1c viel über die Arbeit der Bauern. Tiere, die die Kinder oft nur von Bildern kennen, durften gestreichelt und gefüttert und mit wahrlich allen Sinnen erlebt werden! Nun wissen alle, wie es in einem Schweinestall “duftet” und auch warum. Auf dem Weg zu den Tieren ging es außerdem vorbei an blühenden Obstbäumen, einem Feld mit Erdbeeren, einem Kartoffelacker und einem Kohlfeld. Zu jeder Station erzählte uns die nette Frau Kabel etwas zu den Pflanzen, den Tieren und wozu der Mensch sie nutzt. Die Zeit verging wie im Flug. Das war sicher nicht der letzte Ausflug zur Domäne Dahlem! Es gibt dort noch viel mehr zu entdecken!

Dieser Beitrag wurde erstellt von: J. Greifzu