Die Kinder der Klasse 3b berichten von Ihrem Faschingstag:

“Mein  Faschingstag” von Abdul aus der Klasse 3b

Ich war am Fasching als Ninja verkleidet. Mein Ninja hatte rote und schwarze Streifen. Und ich habe rote Schuhe angezogen. Ein Ninja kann blitzschnell rennen, rettet Menschen und kann Wurfsterne werfen. Ein Ninja kann auch auf einem Drachen fliegen und hoch springen. Mir hat es gefallen, dass wir in der Disco waren und dass wir Stuhltanz gespielt haben. Und dass meine Schwester nur 6 Dosen getroffen hat. Und ich habe 7 Dosen getroffen. Und wir haben Süßigkeiten gesammelt und den Bonbonregen dann aufgegessen. Und mir haben alle Kostüme gefallen. Frau Arndts Kostüm hat mir am besten gefallen. Und Frau Fromms Kostüm hat mir auch gut gefallen.

“Mein Faschingstag” von Aleksandra aus der Klasse 3b

Am Fasching war ich Harley Quinn.  Harley Quinn hat einen Basebalschläger und ihr Makeup ist verlaufen. Und ich war den ganzen Tag in der Disco. Da habe ich mit Ebra, Tuana und Veronika getanzt. Und mir haben die Lieder  „Ai Se Eu Te Pego“ und „Echame La Culpa“ gefallen. Ich habe viel getrunken und ich habe Muffins gegessen. Ich bin auch im Schulhaus herumgelaufen. Es war sehr, sehr toll.

“Mein Faschingstag” von Cahitcan aus der Klasse 3b

Ich habe mich als Keydoran verkleidet. Keydoran ist der Nachfolger von Darth Vader. Ich hatte eine Maske und einen schwarzen Anzug und ein Laserschwert. Mein schönstes Erlebnis am Faschingstag war der Bonbonregen. Ich habe 35 Bonbons gefangen. Was mir noch gefallen hat, war das Autorennen. Beim Autorennen sollte man einen Bleistift mit einem Faden und ein kleines Auto ziehen. Da hab ich nochmal 2 Bonbons bekommen. Taha, Jeton und ich haben Dosenwerfen gespielt. Und ich habe sieben Dosen getroffen. Jeton hat nur eine Dose getroffen. Taha, Jeton und ich haben außerdem das Teppichspiel gespielt. Beim Teppichspiel hatte man 2 Teppiche. Man sollte auf einen Teppich draufgehen. Dann sollte man den zweiten Teppich nehmen und hinter sich legen und dann auf den draufgehen.  

“Mein Faschingstag” von Ebrarnur aus der Klasse 3b

Ich war am Faschingstag als Hexe verkleidet. Am Buffet habe ich Muffins gegessen und viel getrunken. Lustig war, als Josi und Frau Nellis das gleiche Kostüm hatten. Ich war eine Stunde mit meiner Freundin in der Disco und habe dort mit Frau Fromm getanzt. Frau Fromm war ein Drache und ihr Kostüm war das Allerschönste. Beim Bonbonregen haben Luisa und ich 56 Bonbons gefangen. Und meine Freundin und ich haben Sackhüpfen gespielt und ich habe mit Luisa gemalt.

“Mein Faschingstag” von Hoor aus der Klasse 3b

Ich habe mich sehr auf den Faschingstag gefreut, weil ich viel zu erzählen habe. Ich habe mich als Krankenschwester verkleidet. Es hat mir viel Spaß gemacht. Ich war mit Setajesh in der Disco. Und ich habe mit ihr Masken gebastelt. Das hat mir gut gefallen. Und ich war mit Setajesh Dosenwerfen.  Das hat auch Spaß gemacht. Was mir am allerbesten gefallen hat, war der Bonbonregen. Das war richtig schön. Und ich war mit meiner besten Freundin Setajesh im Schulhaus spazieren und wir haben spannende Bilder angesehen. In der Pause haben wir mit Joudi fangen gespielt. Wir hatten sehr viel Spaß.

“Mein Faschingstag” von Jeffry aus der Klasse 3b

Ich war als Vampir verkleidet und hatte einen schwarzen Umhang, weiße Zähne und Blut auf meinem Kostüm. Ich habe Wassermelone gegessen. Ich war danach in der Disco und Frau Fromm und Frau Ruetz haben den Bonbonregen gemacht. Nach der Pause habe ich mit Finn und Olympi gespielt. Und  ich habe dann allein Stühlerücken gespielt. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.  

“Mein Faschingstag” von Josi aus der Klasse 3b

Ich war als Minnie Maus verkleidet. Ich hatte an meinem Kleid weiße Punkte und einen Haarreifen mit Mäuseohren auf. Und zwischen den Ohren war eine Schleife. Ich war in der Disco und habe mit Luisa ein bisschen getanzt. Und mir hat Frau Fromms Kostüm am besten gefallen. Frau Fromm war als roter Drache verkleidet. In ihrem Gesicht hatte sie rote Farbe.

“Mein Faschingstag” von Leonie aus der Klasse 3b

Ich bin als schwarze Katze gegangen. Ich hatte einen Schwanz, Ohren, Schnurrhaare und eine schwarze Nase. Mir hat es gefallen, dass ich in der Disco getanzt habe. Mein Lieblingslied war „Bella Ciao“. Mir hat der Bonbonregen gefallen. Ein Bonbonregen ist, wenn man Bonbons wirft, dann muss man die einsammeln. Ich habe 20 Bonbons gefangen.

“Mein Faschingstag” von Luisa aus der Klasse 3b

Ich war Harley Quinn. Harley Quinn ist eine Comic-Figur, die sehr böse ist. Sie ist meistens blau und rot gekleidet und hat blondes Haar. Auf ihrem T-Shirt steht „Daddy‘s little Monster“. Ihre Schauspielerin ist Margot Robie. Harley Quinn ist furchtloser als der Joker. In dem Film geht es um die Hexe Entshentris, die die Welt an sich reißen will. Doch die Suicide Squad verhindert das. Am Faschingstag war ich sehr viel in der Disco und habe getanzt. Mein Lieblingslied war „Sweet but Psysho“. Ich habe mit Ebrarnur und Josi gemalt, gespielt und getanzt. Es war sehr toll und ich freue mich schon auf das nächste Mal.

“Mein Faschingstag” von Olympi aus der Klasse 3b                    

Ich war beim Fasching als Zirkuszauberer verkleidet. Ich hatte einen schwarzen Bowler mit Anzug an und einen Gehstock. Ich habe sehr viel erlebt. Zum Beispiel war ich am Buffet und habe Brezeln gegessen und Fanta getrunken. In der Disco habe ich, zusammen mit meinem Bruder, das Spiel „der Ballon darf nicht den Boden berühren“ gespielt. Und dann ist der Ballon die ganze Zeit zu Frau Fromm geflogen. Der Bonbonregen war auch schön. Ich habe 109 Bonbons mit meinem Bruder gesammelt. Doch dann hat mir jemand vier Bonbons gestohlen.

“Mein Faschingstag” von Parisa aus der Klasse 3b

Ich war am Faschingstag als Prinzessin Belle verkleidet. Mein Kleid war gelb mit Glitzer. Und auf meinem Kleid waren Blumen, die waren auch gelb. Ich war mit meiner Freundin in der Disco und habe mit Frau Fromm getanzt. Frau Ruetz und Frau Fromm haben Bonbons geschmissen. Ich habe 69 Bonbons gesammelt. In der Klasse 2f habe ich Autorennen gespielt.

“Mein Faschingstag” von Tuana aus der Klasse 3b

Ich war beim Fasching als Engel verkleidet. Ich hatte ein Hochzeitskleid an und auf meinem Kopf  einen Engelshaarring. Auf meinem Rücken hatte ich weiße Engelsflügel und weiße, leuchtende Schuhe an. Veronika war auch ein Engel und wir waren Engelsschwestern. Wir waren die ganze Zeit zusammen. Wir waren auch in der Disco. Dort hat mir der Bonbonregen gefallen. Ich hatte 22 Bonbons. Die habe ich mit Veronika geteilt. Olympi hatte 109 Bonbons. Mir haben die Kostüme von Frau Fromm, Frau Arndt und Frau Finkel gefallen. Frau Fromm war als Drache verkleidet, Frau Arndt als Schiffsmatrosin und Frau Finkel  als Baby. Als letztes habe ich noch Fotos gemacht. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht.  

“Mein Faschingstag” von Veronika aus der Klasse 3b

Tuana und ich waren Engelsschwestern. Ich hatte Engelsflügel, einen Engelsring, ein weißes Kleid, Glitzerschuhe und weiße Leggins an. Tuana und ich sind die ganze Zeit zusammen geblieben. Wir haben uns geschminkt und Frau Finkel als Baby gesehen. Und wir haben mit Vivien in der Disco getanzt. Es gab einen Bonbonregen und wir haben auch noch Fotos geschossen. Das hat echt Spaß gemacht.

Mein Faschingstag” von Vivien aus der Klasse 3b

Ich war am Faschingstag als Prinzessin verkleidet. Ich war oben im zweiten Stock und habe gespielt. Meine Freundin und ich waren auch in der Disco und haben getanzt. Frau Fromm und Frau Ruetz haben Bonbons geschmissen. Ich habe 56 Bonbons gesammelt.



Dieser Beitrag wurde erstellt von: Frau Fromm