Am 18.6. war es endlich wieder an der Zeit, der Fairness-Taler wurde verliehen und dieses Mal war alles irgendwie noch viel spannender. Den Auftakt machte die Klasse 5g mit einer hervorragenden Tanz- und Gesangsdarbietung und auch die Tanz-AG von Frau Zoll bereicherte das Programm. Zwischen interessanten Vorführungen wurden die Fairness-Taler von Frau Fuchs verliehen. Außerdem hatte unsere Schulleiterin für einen ganz großen Sportfreund noch eine besondere Überraschung und gratulierte Ebrahim zu seinem außergewöhnlichen sportlichen Erfolg, den er in mehreren Wettkämpfen unter Beweis stellte.

Unsere Schule hat mit der Einführung der Fairness-Taler einen Weg beschritten, um auch jenen Schülerinnen und Schülern vermehrt Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die fair, freundlich, höflich und hilfsbereit sind. Es sollen Kinder geehrt werden, die sich an Regeln halten, diese achten und respektieren, Kinder, die ihren Mitmenschen gegenüber zugewandt sind. Die Verleihung findet in regelmäßigen Abständen statt und der/die Klassenlehrer/in bestimmt kriteriengeleitet und transparent im Austausch mit der Klasse dreimal im Schuljahr ein Kind, welches den Fairnesstaler bekommt. Wir gratulieren allen Kindern, die den Fairness-Taler bekommen haben und freuen uns auf die nächste Verleihung im neuen Schuljahr.